Vernehmlassung zum Wahlreglement für die Stände

Vernehmlassung zum neuen Wahlreglement für die Stände an der UZH

Im Zusammenhang mit dem neuen Universitätsgesetz soll auch das Wahlreglement überarbeitet werden. Das Generalsekretariat hat die Stände und den VIP aufgefordert, eine Stellungnahme zum Entwurf abzugeben.

Treffen der Vernehmlassungsgruppe: Freitag, 25. Mai 2018, um 12.00 Uhr.

Informationen bei Sibylle Dorn oder unter vip@websites.uzh.ch

Vernehmlassungvorlage

Unsere Vorschläge

 

Folgende Vorschläge zur Revision des Wahlreglements hat die ATP-Vernehmlassungs-gruppe zusammen mit dem VIP-Vorstand erarbeitet:

  • Elektronische Wahlen anstelle von Briefwahl

  • Anpassung der Fristen: Strahlung des Ablaufs

  • Amtsdauer in den Gremien: Beibehaltung 2-jähriger Amtszeiten

  • Einsatz von Vorstandsmitgliedern der Standesorganisationen für EUL und Unirat

  • Delegationsmodell für Ersatzwahlen: Vereinfachtes Vorgehen bei Rücktritten

Details zur Vernehmlassungsantwort finden sich im Downloadbereich rechts.