Selbstbeurteilungsbericht zur Institutionellen Akkreditierung der UZH

Das ATP hat Stellung genommen

Im Rahmen des Projekts «Akkreditierung 2022» bereitet sich die UZH auf die institutionelle Akkreditierung durch den Schweizerischen Akkreditierungsrat vor. Dazu gehört der Entwurf eines Selbstbeurteilungsberichts, der in einer Vernehmlassung zur Diskussion gestellt wird.

Im September und Oktober 2020 hat eine Arbeitsgruppe aus dem ATP sich an der Vernehmlassung beteiligt und den Bericht diskutiert. 

Zu der detaillierten Antwort des ATP wie auch zu weiteren Stellungnahmen von Fakultäten und Ständen gelangen Sie via Link in der rechten Spalte (mit UZH Login).